Urlaub mit Hund in Belgien: Inspiration & Tipps

Mit Hund in Belgien: Im Ferienhaus einen facettenreichen Urlaub erleben

Beim Urlaub mit Hund in einem Ferienhaus in Belgien locken Kulturstädte wie Brüssel, Gent und Antwerpen mit großzügigen Parkanlagen. Im belgischen Ardennen Gebirge wandern Sie, ohne einer Menschenseele zu begegnen. Als Ausgangsbasis empfiehlt sich der Wallfahrtsort Saint Hubert inmitten eines großen Waldgebietes oder die malerisch an einem Fluss gelegene Ortschaft Dinant. Außerdem erweisen sich die Dörfer, Burgen und Schlösser der Wallonie als gelungene Tagesausflugsziele. Ein leinenloses Strandvergnügen an der belgischen Küste ist allerdings nur in De Panne möglich.

Wandern mit dem Hund und in Belgiens Ferienhäusern entspannen

Europas Westen beschert ein Klima mit einem milden Sommer und einer gemäßigten kalten Winterzeit. Einen Sonderfall bilden hierbei die Bergregionen, in denen an 120 Tagen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. Die Landschaft und Frischluft laden zum Aktiv werden ein. Am besten spezielle Hundeschuhe mit in den Koffer packen, damit die Fußsohlen Ihres Vierbeiners für ausgedehnte Touren gewappnet sind. Ideal für einen Urlaub mit dem Hund an den Seen von Eau d'Heure sind zweifelsohne die Sommermonate. Die vielen anderen Naturschönheiten können das ganze Jahr über genossen werden. Die Anreise mit dem eigenen Pkw zum relativ nahem Nachbarland Belgien ist für Hundebesitzer ein weiterer Pluspunkt. Die Republik verfügt zudem über ein leistungsfähiges Autobahnnetz mit Nachtbeleuchtung und gute Straßenverbindungen bis in die abgelegensten Winkel.

Belgische Gaumenfreuden und hundefreundliche Ferienwohnungen

Wenn die Ferien anstehen, soll die ganze Familie mit in den Urlaub fahren, und dazu gehört natürlich auch das Haustier. Gut geplant, ist es kein Problem, seinen treuen Begleiter auf die Reise nach Belgien mitzunehmen. Hier werden in Städten wie Brügge viele hundefreundliche Ferienwohnungen oder in Flandern Ferienhäuser mit Annehmlichkeiten wie eingezäunter Garten angeboten. Belgien ist außerdem ein Land der Feinschmecker mit ausgezeichneten Biergärten, eleganten Cafés und gemütlichen Kneipen. Da die Belgier selber Haustiere halten, ist ein Restaurantbesuch mit Hund keine Seltenheit. Probieren sollten Sie auf jeden Fall die belgischen Fritten mit Mayonnaise, Lütticher Waffeln und die berühmten Schokopralinen. Bierfreunde finden in Belgien 400 Sorten, darunter auch Gerstengetränke mit Fruchtnote wie etwa Kriek mit Kirschgeschmack.

Ferienunterkünfte mit Hund in Belgien

Mehr Inspiration für den Urlaub mit Hund: