Aktuelle Reisehinweise wegen Corona – Fragen und Antworten

Stand: 19.10.2020


Liebe Kundinnen und Kunden,

in einem Ferienhaus kann so sicher wie bei kaum einer anderen Urlaubsform gereist werden! Ferienhausurlaub in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern ist darüber hinaus ohne Einschränkungen möglich.

Für Deutschland gilt derzeit:

✓ Wer nicht aus einem Risikogebiet kommt, kann überall in Deutschland Urlaub machen.

✓ Wer aus einem Risikogebiet kommt, kann in diese Bundesländer problemlos einreisen: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Thüringen

✓ Wer aus einem Risikogebiet kommt, benötigt für den Urlaub in folgenden Bundesländer einen negativen Covid-19 Test: Hamburg, Hessen, Mecklenburg Vorpommern (ab 21.10.), Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

Stand der Information: 19.10.2020, 11:00 Uhr

Die o.g. Informationen sind ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich – auch für weitere am Urlaubsort eventuell geltende Auflagen – im Zweifelsfall selbst. Eine gute Anlaufstelle sind die Webseiten der jeweiligen Bundesländer und die Seite www.tourismus-wegweiser.de bzw. für Reisen ins europäische Ausland reopen.europa.eu

Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen haben wir Ihnen außerdem weiter unten zusammengefasst. Kontaktieren Sie für darüber hinaus gehende Rückfragen gerne unseren Kundenservice unter +49 211 668878-800 (Mo bis Fr 10 - 16 Uhr). Sie können uns auch eine E-Mail an kundenservice@tuivillas.com schreiben oder unser Kontaktformular nutzen. Sollte es sich zu einer Rückfrage zu einer laufenden Buchung handeln, vergessen Sie bei Ihrer E-Mail bitte nicht Ihre Anfrage- bzw. Buchungsnummer im Betreff der E-Mail. Dadurch kann Ihre Nachricht direkt dem richtigen Vorgang zugeordnet werden, was uns die Bearbeitung erheblich erleichtert.

Ihre Fragen – unsere Antworten 

1. Kann ich kostenfrei von meiner anstehenden Buchung zurücktreten?

Kostenfreie Stornierungen wegen Covid-19 sind grundsätzlich nicht möglich. Als touristische Einzelleistung fällt eine Ferienhausbuchung nicht unter das Pauschalreiserecht und Ferienaufenthalte finden wie geplant statt. Dies gilt insbesondere für Buchungen, die nach dem 15. März 2020 getätigt worden sind, da spätestens seit diesem Zeitpunkt das Ausmaß der globalen Corona-Pandemie hinreichend durch die Kommunikation offizieller Behörden sowie die mediale Berichterstattung bekannt gewesen ist und eine Reisebuchung ein bewusst in Kauf genommenes Risiko darstellt. 

Nur bei Reisen in Länder, für die es ein offizielles Reiseverbot seitens des Auswärtigen Amtes oder ein generelles Beherbergungsverbot, das auch Ferienhäuser und Ferienwohnungen einschließt, gibt, ist es möglich, eine kostenfreie Stornierung oder Umbuchung beim jeweiligen Anbieter anzufragen. Eine Garantie für eine kostenfreie Stornierung besteht jedoch nicht und muss im Einzelfall mit dem Anbieter, der der Vertragspartner der Buchung ist, geklärt werden. Beachten Sie dazu auch den folgenden Abschnitt 2.

Für alle anderen Länder können grundsätzlich keine kostenfreien Stornierungen durchgeführt werden. Aus Sicht der Anbieter ist maßgebend, ob die Unterkunft als solche bereitgestellt werden kann und dies ist aktuell in fast allen europäischen Reiseländern der Fall. Eine Reisewarnung, Hindernisse bei der Anreise, persönliches Unwohlbefinden oder eine mögliche vorgeschriebene Quarantäne im Heimatland nach der Rückkehr aus dem Urlaubsland fallen unter das sogenannte Wegerisiko und sind kein Anlass für eine kostenfreie Stornierung.

Ebenso stellen die Einreisebestimmungen einzelner Länder (bspw. das Registrieren über ein Formular oder die Vorlage eines aktuellen Covid-19-Tests bei Einreise) keinen Grund für eine kostenfreie Stornierung dar. Informieren Sie sich bitte VOR Ihrer Anreise über ggf. für Ihr Reiseziel geltende Auflagen. Aktuelle Informationen über die Reisebestimmungen der einzelnen Mitgliedstaaten stellt die Europäische Union bspw. auf der Website https://reopen.europa.eu/de zur Verfügung. Weitere hilfreiche Informationen finden sich auf den Webseiten der jeweiligen Fremdenverkehrsämter und Tourismusbehörden.

Sollten Sie sich wegen Ihrer anstehenden Reise unsicher fühlen oder aus anderen Gründen keine Möglichkeit haben, zu der gebuchten Unterkunft anzureisen, haben Sie zum jetzigen Zeitpunkt die Möglichkeit, die Reise von sich aus gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters zu stornieren Die Übersicht zu den Stornokosten finden Sie im letzten Buchungsschritt auf unserer Website. Bitte geben Sie Ihre Objektnummer in der Suche ein und klicken Sie sich bis zum Buchungsauftrag durch. Dort finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters mit den entsprechenden Stornierungsstaffeln. Sollten Sie Ihre Reise von sich aus stornieren wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Wort "Stornierung" plus Ihrerer Anfragenummer im Betreff an kundenservice@tuivillas.com. Damit stellen Sie sicher, dass uns Ihr Stornierungswunsch auf jeden Fall rechtzeitig erreicht und von uns bearbeitet wird.
 

2. Was ist, wenn es eine Reisewarnung gibt oder ich bei Rückkehr in Quarantäne müsste?

Da eine Ferienhausbuchung eine touristische Einzelleistung und keine Pauschalreise ist, sind kostenfreie Stornierungen aufgrund einer Reisewarnung nicht möglich. Wenn Sie Ihre Reise nicht antreten möchten, besteht ausschließlich die Möglichkeit kostenpflichtig gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters zu stornieren. Seitdem die Reisebeschränkungen und -verbote in Europa aufgehoben worden sind, kann grundsätzlich wieder frei gereist werden. Daran ändern auch eine Reisewarnung des Heimatlandes für eine bestimmte Region oder ein bestimmtes Land und/oder Quarantänevorschriften des Heimatlandes bei Rückkehr nichts. Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Anders würde es sich verhalten, wenn ein Land oder eine Region die touristische Beherbergung grundsätzlich verbietet (so wie es beispielsweise in vielen europäischen Ländern im Frühjahr der Fall gewesen ist). In diesem Fall könnte der Anbieter die Ferienunterkunft nicht bereitstellen und die gebuchte Leistung könnte folglich nicht erbracht werden.

Die von TUI Deutschland und anderen TUI Gesellschaften für Pauschalreisen kommunizierten Informationen zu kostenfreien Stornierungen gelten ausschließlich für die von der jeweiligen TUI Gesellschaft als Reiseveranstalter durchgeführten Reisen!

TUI Villas bringt als Vermittlungsplattform Urlauber und Vermieter zusammen, regelt zwischen beiden die Kommunikation und in den meisten Fällen auch die Zahlung, ist aber kein Reiseveranstalter und kann daher nicht von sich aus proaktiv Buchungen aus Kulanz stornieren oder darüber entscheiden. Dies obliegt in jedem Fall dem Anbieter der Ferienunterkunft. Aus unserer Erfahrung bestehen die allermeisten Anbieter mittlerweile rigoros auf gebuchte Aufenthalte, weswegen wir keine Umbuchungen oder Kulanz-Stornos mehr anfragen.

Sollten Sie wegen einer Reisewarnung gemäß den AGB des Anbieters stornieren wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Wort "Stornierung" plus Ihrerer Anfragenummer im Betreff an kundenservice@tuivillas.com.

3. Wo finde ich die Übersicht zu den Stornokosten / die allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Die Übersicht zu den Stornokosten finden Sie im letzten Buchungsschritt auf unserer Website. Bitte geben Sie Ihre Objektnummer in der Suche ein und klicken Sie sich bis zum Buchungsauftrag durch. Dort finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters mit den entsprechenden Stornierungsstaffeln.
 

4. Muss ich meine Restzahlung noch leisten, auch wenn ungewiss ist, ob ich reisen kann?

Ihre Restzahlung ist in jedem Fall zum genannten Termin zu leisten. Sollte es im späteren Verlauf zu einer Stornierung gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters kommen, so erstatten wir Ihnen selbstverständlich die Differenz.
 

5. Kann ich meinen TUI Gutschein bei TUI Villas einlösen?

Reisegutscheine und -guthaben der TUI Deutschland GmbH und anderer TUI Gesellschaften können nicht für eine Ferienhausbuchung bei TUI Villas eingelöst werden. Auch Gutscheine von TUI Ferienhaus (Wolters Ferienhaus HH GmbH & Co KG) sind ausschließlich direkt bei TUI Ferienhaus einlösbar.
 

6. Kann ich jetzt noch eine Reiseversicherung abschließen?

In Kooperation mit unserem Partner Allianz Travel bieten wir Ihnen spezielle Reiseversicherungs-Tarife an, die jeweils für das gesamte Mietobjekt gelten und alle Mitreisenden umfassen. Wir empfehlen, die Leistungen der Reiserücktrittversicherung in der aktuellen Lage zunächst unter folgenden Links zu prüfen. Ein genereller Pandemie-Schutz besteht nicht.

https://allianztravel-info.com/de
https://www.allianz-reiseversicherung.de/hilfe-und-service/coronavirus-info

Der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung zu Ihrer bestehenden Buchung ist bis 30 Tage vor Anreisedatum möglich. Falls Sie eine Versicherung abschließen möchten, tun Sie dies bitte über diesen Link.

Die Höhe der Versicherungs-Prämie bemisst sich nach dem gewünschten Versicherungspaket (Stornoschutz oder Komplettschutz), dem Mietpreis der Ferienunterkunft sowie der Anzahl der mitreisenden Personen. Über den o. g. Link gelangen Sie direkt zur Versicherungs-Auswahl, mit der Sie sich ein individuelles Angebot ermitteln lassen können. Tragen Sie den Preis für Ihr Mietobjekt, Ihre Reisedaten sowie die Anzahl der mitreisenden Personen ein und Sie sehen in der Übersicht, wie hoch die Prämie für die jeweiligen Versicherungs-Pakete sind. Jede Versicherung gilt stets für das gesamte Mietobjekt und umfasst alle mitreisenden Personen. Die detaillierten Versicherungsbedingungen finden Sie ebenfalls in der Übersicht. Haben Sie sich für ein Versicherungs-Paket entschieden, können Sie dieses ganz bequem online abschließen.

Weitere Informationen zu den Versicherungspaketen haben wir Ihnen außerdem hier zusammengestellt.
 

7. Gilt das Paket "COVID PROTECT" der TUI auch für eine Ferienhausbuchung über TUI Villas?

Der Reiseschutz "COVID PROTECT" der TUI Deutschland gilt ausschließlich für über die TUI gebuchte Pauschalreisen und Hotelaufenthalte (mehr Informationen hier). Ferienhausbuchungen, die über TUI Villas vermittelt werden, fallen als touristische Einzelleistung nicht unter diesen Schutz.

8. Meine über die TUI gebuchte Reise fällt aus bzw. ich möchte sie nicht antreten. Kann ich auf ein Ferienhaus von TUI Villas umbuchen?

Leider ist es nicht möglich, Ihre Pauschalreise oder eine andere bei einer TUI Gesellschaft gebuchte Leistung auf ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung aus dem Angebot von TUI Villas umzubuchen. TUI Villas vermittelt Ferienunterkünfte für eine Vielzahl geprüfter Anbieter, ist aber selbst kein Reiseveranstalter. Umbuchungen anderer Leistungen auf das vermittelte Ferienhaus-Angebot sind daher leider nicht möglich. Setzen Sie sich für Rückfragen zu Möglichkeiten für Erstattungen oder Umbuchungen bitte direkt mit der TUI Gesellschaft in Verbindung, bei der Sie ursprünglich gebucht haben.

Über aktuelle Änderungen und Entwicklungen, die uns erreichen, werden wir Sie auf dieser Seite auf dem Laufenden halten. Weitere Informationen zur aktuellen Entwicklung und die getroffenen Maßnahmen zur Verhinderung einer weiteren Verbreitung des Coronavirus finden Sie auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Auswärtigen Amtes, der Europäischen Union, des Robert Koch Institutes oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Bleiben Sie gesund! 

Ihr TUI Villas-Team

Disclaimer: Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Seite nach bestem Wissen zusammengetragen wurden und sich stets um einen aktuellen Stand bemüht wird. Gleichwohl wird für die Richtigkeit der Informationen sowie die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Gewähr und Haftung seitens der Wolters Reisen GmbH übernommen. Informieren Sie sich im Zweifelsfall bitte selbst.