Ferienhäuser mit dem TUI Smile

Bei TUI Villas finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Europa und darüber hinaus. Bei allen mit dem TUI Smile gekennzeichneten Unterkünften sind wir der Veranstalter und Sie profitieren von vielen Vorteilen:

  • Direkt buchbar ohne Wartezeit bis zur Bestätigung
  • Regelmäßige Qualitätskontrolle durch Produktmanager
  • Ansprechpartner vor Ort
Tausende weitere Unterkünfte

Neben unseren eigenen Ferienhäusern und Ferienwohnungen bieten wir auch Unterkünfte in Vermittlung für Fremdanbieter an. Dabei handelt es sich um verlässliche private Gastgeber, lokale Agenturen und Spezialisten sowie namhafte Reiseveranstalter. Wer der Anbieter einer Unterkunft ist, sehen Sie jeweils in der Objektbeschreibung.

Angebot für Vermieter

Sie haben selber ein Apartment oder ein Ferienhaus und wollen Ihre Auslastung steigern und mehr Kunden erreichen? TUI Villas übernimmt die aktive Vermittlung und europaweite Vermarktung – ohne jegliches Risiko für Sie als Vermieter.

Melden Sie sich hier als Vermieter an

Service und Kontakt

Ihre Fragen zu Ferienhäusern, Buchungen oder Reservierungen beantwortet unser Kundenservice gerne:
 

E-Mails und über das Formular gesendete Anfragen werden rund um die Uhr bearbeitet, auch am Wochenende und an Feiertagen.

Oder rufen Sie uns an:
+49.(0)211.668878800
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Ab in den Schnee – Winterspaß im Ferienhaus

 

Wann wird es mal wieder richtig Winter? Schon sehr bald, denn der Startschuss für die Skisaison 2017/2018 ist gefallen! Wir verraten Ihnen, welche Skigebiete besonders beliebt sind und was es bei der Suche nach der richtigen Ferienunterkunft zu beachten gibt.

Die am stärksten nachgefragten Reisetermine für den Winterurlaub sind üblicherweise die Weihnachts- und die Neujahrswoche. Wer gemeinsam mit der Familie oder mit Freunden gemütliche Festtage in der eigenen verschneiten Berghütte verbringen möchte, ist gut beraten, sich jetzt schon nach passenden Angeboten umzusehen. Da die meisten Ferienhäuser und Ferienwohnungen nur von Samstag bis Samstag gebucht werden können, sind in diesem Jahr der 23.12. für einen Urlaub über Weihnachten und der 30.12. für einen Urlaub über Silvester die Reistermine, an denen Sie die meisten Angebote finden können.

Wir haben Ihnen beispielhaft für Österreich, das traditionell eines der beliebtesten Reiseländer für den winterlichen Ferienhausurlaub ist, freie Unterkünfte für Weihnachten und Neujahr vorausgewählt. Klicken Sie einfach auf einen der beiden folgenden Buttons und verfeinern Sie anschließend die Sucheinstellungen Ihren Vorstellungen entsprechend (Anzahl Schlafzimmer, mit oder ohne Haustier, Sauna ja/nein und so weiter). Sollten Sie ein anders Reiseziel bevorzugen, können Sie die Land- und Regionseinstellung ebenfalls einfach anpassen.

Ferienhäuser in den beliebten Skigebieten

Egal ob Weihnachten, Neujahr oder ein anderer Reisetermin im Winter – in keinen Fall darf der Pistenspaß zu kurz kommen. Unter den vielen großen und kleinen Skigebieten in den Alpen und darüber hinaus findet so gut wie jeder Wintersportler das für ihn passende Reiseziel – egal ob der Fokus eher auf rasanten Skiabfahrten, spannenden Langlauf-Ausflügen, amüsantem Rodelspaß oder buntem Après Ski-Treiben liegt.

Auf TUI Villas erwartet Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in allen bekannten Skigebieten – ob nun für den gemütlichen Familienurlaub in einer rustikalen Berghütte, eine Reise gemeinsam mit Freunden in einem extra großen Ferienhaus oder ein romantischer Urlaub zu zweit in einem direkt an der Skipiste gelegenem Appartement. Geben Sie Ihr gewünschtes Reiseziel einfach in das Suchfeld ein und schauen Sie sich die Angebote an.

Für alle, die noch nicht genau wissen, wohin die Reise gehen soll, haben wir ein paar Reisetipps zusammengestellt.

Skiurlaub im Ferienhaus in Österreich

Der riesige Skiverbund Amadé mit über 750 Kilometern Abfahrtpiste, fast ebenso viel gespurter Loipe und mehr als 270 Liftanlagen ist nur ein Beispiel, warum Österreich das Winterreiseziel Nummer Eins ist. Überall im Alpenland locken große und kleine Skigebiete mit den unterschiedlichsten Angeboten. So gibt es beispielsweise viele kleine, familienfreundliche Skigebiete, die auch für Skianfänger bestens geeignet sind. Beeindruckend ist aber vor allem die hohe Zahl an Skigebieten der Extraklasse mit allerlei Entertainment, wie zum Beispiel Fun-Parks oder Nachtskiabfahrten.

Vorteilhaft ist, dass viele Skigebiete in Österreich zu großen Skiverbünden zusammengefasst sind. Dadurch lassen sich während des Ferienhausurlaubs gleich mehrere Skigebiete mit einem einzigen Skipass entdecken. Der Skiverbund Arlberg an der Grenze zwischen Vorarlberg und Tirol ist beispielsweise seit Kurzem einer der größten zusammenhängenden Skiverbünde weltweit, denn die 2016 eröffnete Flexenbahn verbindet die einzelnen Skigebiete zwischen St. Anton, Warth Schröcken und dem Lechtal und ermöglicht es, problemlos von Skigebiet zu Skigebiet zu pendeln. Ferienhäuser für Ihren Winterurlaub in Österreich finden Sie bei TUI Villas in allen österreichischen Skigebieten – ganz egal ob im Party-Skigebiet Saalbach-Hinterglemm, im mondänen Ischgl oder im eher beschaulichen Obergurgl-Hochgurgl im Ötztal.

Skiurlaub im Ferienhaus in Deutschland

In Deutschland locken Pistenspaß und Schneevergnügen sowohl in den Alpen als auch in den Mittelgebirgen. Als besonders schneesicher gelten natürlich die Alpen und hier allen voran das Skigebiet Garmisch Classic mit der Zugspitze und das nahe gelegene Skigebiet Oberjoch. Im Schwarzwald begeistert der Liftverbund Feldberg seit jeher große und kleine Skisportler, während im Sauerland das Skiliftkarussel Winterberg und das Skigebiet Willingen mit seiner berühmten Skisprungschanze locken. Im Harz weiß dagegen das kleine aber feine Skigebiet Braunlage als nördlichstes deutsches Skigebiet zu überzeugen.

Skiurlaub im Ferienhaus in Italien

In den Alpen und den Dolomiten bietet Italien tolle Skigebiete für jede Zielgruppe und jeden Geldbeutel. Ein Highlight ist sicherlich der große Skiverbund Dolomiti Superski zu dem so namhafte Skigebiete wie Cortina d‘Ampezzo, Alta Badia und Gröden/Val Gardena gehören. Auf über 1.200 Kilometern Piste findet hier jeder seine passende Abfahrt und unter den mehr als 600 Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Dolomiti Superski mit Sicherheit auch die richtige Ferienunterkunft. In den Italienischen Alpen locken die Ortler Skiarena, die die Skigebiete im Meraner Land und im Vinschgau zusammenfasst, und das Matterhorn Skiparadise an der Grenze zur Schweiz. Einer der bekanntesten Wintersportorte in Italien ist Sestriere, in dem bei den Olympischen Spielen 2006 die alpinen Wettbewerbe stattgefunden haben. Der Ort liegt im Piemont und gehört zum nur rund hundert Kilometer von Turin entferntem Skigebiet Via Lattea.

Skiurlaub im Ferienhaus in der Schweiz

Möchte man die Tradition des Wintersports in der Schweiz in einem Namen zusammenfassen, dann wäre es wohl „St. Moritz“. Der bekannte Wintersportort trug bereits zwei Mal Olympische Spiele aus, diente vielfach als Filmkulisse und war zuletzt 2017 Gastgeber der internationalen Ski-Weltmeisterschaft. Da ist es kaum überraschend, dass das dazugehörige Skigebiet Corviglia mit mehr als 350 Kilometern Abfahrtpiste zu den gefragtesten Reisezielen in der Schweiz gehört.

Aber natürlich bietet die Schweiz auch sonst zahlreiche tolle Skigebiete, die das Herz eines jeden Wintersportlers höher schlagen lassen. Zu den größten Skiverbünden in der Schweiz, in denen Sie bei TUI Villas auch eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen finden, gehören die Jungfrau Skiregion, Matterhorn Ski Paradise, Les Quatre Vallées und Les Portes du Soleil

Skiurlaub im Ferienhaus in Frankreich

Der Skiverbund Les Portes du Soleil geht nahtlos an der Grenze von der Schweiz zu Frankreich weiter. Mit einem einzigen Skipass können Sie sich hier auf den Abfahrten in beiden Ländern austoben. Ansonsten kommen Skiurlauber in Frankreich besonders hoch hinaus, denn mit Val Thorens und Chamonix am Mont Blanc liegen hier die höchsten Skigebiete in ganz Europa. Einer der bekanntesten Skiorte Frankreichs ist natürlich das legendäre L‘Alpe D‘Huez, das sich nicht nur als rasante Abfahrtstrecke, sondern auch als schwierige Bergankunft bei der Tour de France einen Namen in der Sportwelt gemacht hat.

Tipps für die Buchung der richtigen Skihütte

Egal für welches Reiseziel Sie sich entscheiden, ein paar Dinge sollten Sie bei der Wahl der Unterkunft beachten:

1. Entfernung zur nächsten Skiabfahrt

Achten Sie in der Beschreibung der Ferienunterkunft darauf, wie hoch die Entfernung zur nächsten Skiabfahrt beziehungsweise zum nächsten Skilift ist. Wer jeden Tag auf die Piste möchte, findet es unter Umständen beschwerlich, ständig mit dem Auto oder dem Skibus pendeln zu müssen. Deutlich angenehmer ist es, sich die Skier oder das Snowboard in der Unterkunft anzuschnallen und direkt losbrausen zu können oder nur wenige Meter Fußweg zurückzulegen.

Bei der Ferienhaus-Suche auf TUI Villas können Sie nach verschiedenen Entfernungsstaffeln zur nächsten Skiabfahrt und Langlaufloipe filtern. Beachten Sie aber, dass Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit zunehmender Nähe zur Piste üblicherweise auch teurer werden. Wer Ferienhäuser sucht, die unmittelbar an der Skipiste liegen, sollte mal hier vorbei schauen.

2. Reisezeitraum und Schneesicherheit

Dass Weihnachten und Neujahr die beliebtesten Reisezeiträume für den Winterurlaub sind, haben wir Ihnen weiter oben bereits erklärt. Zu beiden Terminen ist nicht nur die Nachfrage am höchsten, sondern in der Regel sind es auch die Preise. Wer nicht unbedingt über die Feiertage verreisen möchte und nicht zwingend auf Schulferien angewiesen ist, sollte sich nach Möglichkeit auf die Winter-Nebensaison konzentrieren. Die Preise sind dann deutlich niedriger und die Auswahl freier Ferienhäuser und Ferienwohnungen höher.

Auf jeden Fall ist es aber ratsam, sich bei der Wahl des Reiseziels vorab über die Schneesicherheit zu informieren. Viele Skigebiete haben zwar von Anfang Oktober bis Ende April Saison, aber ob die Pisten dann auch wirklich mit einer dicken Schicht Naturschnee bedeckt sind, kann nicht garantiert werden. Relative Schneesicherheit gibt es in den Alpen vor allem zwischen Anfang Dezember und Ende Februar sowie natürlich mit zunehmender Höhenlage des jeweiligen Skigebiets. 

3. Anreise ins Ferienhaus

Wer mit dem eigenen Pkw anreist, muss auf jeden Fall über geeignete Winterbereifung verfügen und sollte das Fahren auf verschneiten Straßen gewohnt sein. An gefragten Reiseterminen ist bei der Anreise zudem mit Staus auf den meist schmalen Bergstraßen in den Alpen zu rechnen. Stellen Sie also sicher, dass Sie früh genug von zu Hause losfahren, damit Sie nicht erst in der Dunkelheit an der Ferienunterkunft ankommen. Sollten Sie sich verspäten, melden Sie sich unbedingt noch mal beim Vermieter, um die Schlüsselübergabe zu gewährleisten.

Zu beachten ist auch, dass Unterkünfte, die etwas abseits liegen, mitunter schwer erreichbar sind, weil sie etwa nur über einen schmalen und/oder steilen Zubringerweg mit eingeschränktem Schneeräumdienst angeschlossen sind. Für solche Fälle ist es ratsam, sich bereits vor der Anreise über die Gegebenheiten vor Ort zu informieren und Schneeketten mitzunehmen. Oftmals ist aber auch der Vermieter behilflich und stellt bei Unterkünften, zu denen man das letzte Stück gar nicht mit dem Pkw zurücklegen kann, den Transport Ihres Gepäcks sicher.