Reisetipps Ostsee: Die fünf schönsten Reiseziele an der deutschen Küste


Urlaubsziel Ostsee

Ruhe findet sich ebenso wie nahegelegene Lebhaftigkeit in den einladenden Ortschaften an der Ostsee. Ob Kraniche auf ihrer Reise in andere Länder oder heimische Tierarten im Zoo, Erlebnisreichtum steht an erster Stelle. Neben den Städten wie Eckernförde und Kiel auf dem Festland, gilt es die zauberhafte Inselwelt der Ostsee zu entdecken. Ihr ständiger Begleiter an der deutschen Ostsee ist dabei die herrlich frische Meeresluft und das anziehende maritime Flair der charmanten Ortschaften an der deutschen Ostsee.

Für einen unvergesslichen Urlaub an der Ostsee: Wohin sollten Sie fahren?

Die 700 Jahre alte Hafenstadt Eckernförde lädt mit ihren zahlreichen Attraktionen zu einem abwechslungsreichen Urlaub ein. Eine beschauliche Atmosphäre prägt das Ostseebad, wobei zahlreiche erstklassige Veranstaltungen für lebhafte Zeiten sorgen. Erleben Sie reges Treiben auf dem beliebten Fischmarkt. Am ersten Samstag eines jeden Monats, mit Ausnahme vom August, wenn Seeräuber während des stimmungsvollen Piratenfestes die Stadt erobern, feilschen die nordischen Händler temperamentvoll um fangfrischen Fisch. Die gepflegte Strandpromenade bietet sich für erholsame Spaziergänge mit Panoramablick auf die Weite des blaugrün schimmernden Meeres an. Der etwa vier Kilometer lange Stadtstrand mit feinem, weichen Sand zieht sich entlang der Eckernförder Bucht und endet am Rand der Altstadt. Im südlichen Teil genießen Sonnen- und Badefreunde ein ruhiges Flair, gegen Abend gilt dieser als Treffpunkt zahlreicher Hundefreunde und ihrer herumtollenden Vierbeiner.

Reisetipps für die Ostsee: Viele Ausflugsziele rund um Eckernförde

Ferienhäuser in bester Qualität finden sich in Eckernförde, die als einladender Ruhepunkt für die entspannende Seite eines Urlaubes sorgen. Zugleich stellen sie den perfekten Startpunkt für die Entdeckung zahlreicher Attraktionen dar. Im Ostsee Info-Center erhalten Besucher ausführliches Wissen rund um die Eckenförder Bucht, weiterhin können Sie die Fischwelt in Aquarien beobachten. Am kleinen Hafen mit maritimen Flair sticht die rustikale Holzbrücke hervor, diese verbindet das Zentrum mit dem Ortsteil Borby. Hier befindet sich das Wahrzeichen der Stadt, das markante Getreidesilo aus Backsteinen, das in den Jahren 1931 und 1932 errichtet wurde. Die flache Landschaftsumgebung aus Wäldern, Wiesen und Feldern eignet sich bestens für kleine Wanderungen oder Radtouren mit der Familie und dem Hund. So gelangen Sie in wenigen Minuten zum idyllischen Goossee, der sich zwischen Eckernförde und den Gemeinden Altenhof sowie Goosefeld befindet.


Reisetipps für die Ostsee: Kiel hält herausragende Sehenswürdigkeiten bereit

Kiel, das direkt an der gleichnamigen Förde gelegen ist, bietet weit mehr als Fischspezialitäten: eine charmante urbane Atmosphäre, lebhafte Studentenszene und einen gelassenen Lebensstil. Der Ostseekai mit seinen riesigen, glänzend weißen Kreuzfahrtjachten ist in jedem Fall einen Besuch wert. Kulturfreunde lassen sich jährlich vom Schleswig-Holstein Musik Festival mit seinen eindrucksvollen Aufführungen in Sachen Klassik bezaubern. Zu den Reisetipps für die Ostsee zählt auch ein Besuch des jeweils interessanten Schifffahrts-, Computer- und Maschinenmuseum. Einen außergewöhnlich guten Ruf genießt die Kunsthalle mit etwa 1.000 Gemälden aus sechs Jahrhunderten, 40.000 grafischen Werken und 200 Skulpturen. Zu herrlichen Spaziergängen mit Panoramablick auf die vorbeiziehenden Schiffe lädt der Fußgänger- und Radweg am Nord-Ostsee-Kanal ein.

Ferienhäuser an der Ostsee entdecken

Köstliche Speisen an der Ostsee

Es gibt eine Vielzahl an Reisetipps für die Ostsee Regionen, die jeweils eine große Auswahl an Ferienwohnungen bereithalten. Als Selbstversorger verfügen Gäste über den Vorteil, ihren Urlaub individuell gestalten zu können. Sie kochen in Ihrem Zuhause auf Zeit wann immer Sie möchten oder suchen nach Lust und Laune ein nahegelegenes Restaurant auf. An der Ostsee gibt es unzählige Gerichte, die sich zu probieren lohnen. Die berühmten Bismarckheringsbrötchen gibt es praktisch an jeder Straßenecke, ebenso wie geräucherten Aal. Zu den bekanntesten Gemüseeintöpfen gehört der köstliche Schnüsch, der als Grundzutaten Kartoffeln, Bohnen, Erbsen sowie Möhren enthält und durch Sahnesoße verfeinert wird. Als weitere Delikatesse gelten die sogenannten Kieler Sprotten, kleine Fische namens Breitling, die geräuchert einen außergewöhnlich köstlichen Geschmack entfalten.


Entdecken Sie die faszinierende Welt der Ostsee-Inseln und finden Sie lohnende Reisetipps

Was gibt es Schöneres, als morgens nach einem ruhigen Nachtschlaf aus dem Ferienhaus zu treten und sofort einen Panoramablick auf das Meer zu genießen? Auf vielen charmanten Inseln ist dies möglich, darunter auf Usedom. Wunderschöne Küstenstädte wie Ahlbeck, Bansin, Kühlungsborn und Heringsdorf sind vor allem für Ihre Seebrücken bekannt. Reetgedeckte Häuser, teilweise im regionstypischen Backsteinstil, und schneeweiße Villen in Bäderarchitektur sorgen für ein idyllisches Flair. Nicht umsonst gilt Usedom als Mekka für Sonnen- und Meeresfreunde. Insgesamt 40 Kilometer Strand mit einer Breite bis zu 70 Metern erwarten ihre Gäste. Es erwarten Sie traumhafte Paradiese, in denen Sie ungetrübten Badespaß mit Kind und Hund oder auch einen rasanten Galopp auf dem Rücken eines Pferdes genießen können.

Einzigartige Insel Hiddensee

Im Westen von Rügen liegt die kleine Insel Hiddensee. Wer Ruhe und Romantik sucht, ist hier am richtigen Ort. Sie ist weitestgehend autofrei, private Kraftfahrzeuge sind dort nicht erlaubt. So treffen Reisende auf eine außergewöhnliche Stille, wie man sie nur noch selten findet. Von Anfang September bis Ende Oktober bietet sich hier ein faszinierendes Schauspiel: Tausende Kraniche starten, landen und leben in dieser Zeit auf Hiddensee. Sie aus der Nähe zu beobachten stellt ein unvergessliches Erlebnis dar. In der attraktiven Landschaft aus Dünen, Heide und Hochwald kommen Sie in den Genuss von entspannenden Spaziergängen. Zum Pausieren laden zauberhafte, einsame Strände vor der Kulisse der glasklaren Ostsee ein. Diese eignen sich bestens für Familien mit kleineren Kindern, da sie sanft ins Wasser abfallen, wie beispielsweise in der Ortschaft Vitte.

Stralsund ist Erlebnis pur und gilt als Top Reisetipp für die Ostsee

Seien es die Ferienhäuser und -wohnungen oder die Ausflugsziele, in Stralsund verbringen Sie einen Urlaub erster Klasse. Um dieses UNESCO-Weltkulturerbe in Mecklenburg-Vorpommern kennenzulernen, bietet sich eine Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus an. Die Tour führt unter anderem zum Alten Markt inmitten der historischen Altstadt und dem Hafen mit zahlreichen glänzenden Jachten sowie traditionellen Backsteinspeichern. Unterwegs erfahren die Teilnehmer Interessantes zur Stadtgeschichte. Das Skurrileum in Stralsund mit unzähligen Karikaturausstellungen, das auch unter dem Namen Museum für komische Kunst bekannt ist, bietet lustigen Familienspaß. Aber aufgepasst: Gute Lachmuskeln sind gefragt! Groß und Klein lieben den Stralsunder Tierpark am Stadtwald. Eine selten große Herde weißer Esel und viele heimische Tierarten wie Heidschnucken und Hängebauchschweine erwarten die Besucher.