Angelurlaub an der Ostsee: Inspiration & Tipps

Mecklenburg-Vorpommern ist für einen Angelurlaub an der Ostsee eine wahre Premiumdestination. Vor allem die Inseln Rügen und Usedom bieten gute Voraussetzungen, um echte Delikatessen aus dem Meerwasser an Land zu ziehen. Wer Lust hat, kann in den berühmten Buchten Schleswig-Holsteins zu einer Angeltour aufbrechen. Ein besonders beliebtes Hobby ist hier außerdem das Brandungsangeln. Die an der Ostsee angebotenen Ferienhäuser bieten dabei reichlich Privatsphäre, eine eigene Küche oder sogar einen Grill, um die frischen Fänge selbst zubereiten zu können.

Rügen, Usedom und Fischland-Darß-Zingst als Ziele für einen Angelurlaub an der Ostsee

Wer einen Angelurlaub auf Rügen plant, kommt um den Jasmunder Bodden kaum herum. Im Norden der Insel ist dieses riesige Brackwassergebiet ein wahres Paradies für alle Liebhaber von Süß- und Salzwasserfischen. Hier kann man mit dem Boot hinaus fahren oder die Rute vom Ufer aus ins Wasser halten. Ähnlich gute Voraussetzungen prägen das Südufer von Usedom. In Peenestrom und Achterwasser tummeln sich unter anderem Stichlinge, Rotaugen und Brassen. Mit etwas Glück lassen sich auch Barsche, Zander und Hechte fangen. Angenehm ruhig ist das Wasser außerdem in der Vorpommerschen Boddenlandschaft rund um die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Das Revier ist überregional anerkannt und bietet seinen Besuchern erstklassige Ferienwohnung direkt am Ufer.

Angeln an der Ostsee: die schleswig-holsteinische Küste

Mit 384 Strandkilometern hat Schleswig-Holstein seinen Angelurlaubern einiges zu bieten. Die Bedingungen sind optimal, um sein Glück in der Brandung zu versuchen. In der Dämmerung haben die Sportler dabei die besten Chancen auf einen leckeren Dorsch oder Plattfisch. Diese kommen vor allem im Oktober und November nahe an die Küste. Anschließend können Sie die Fänge in der Küche Ihres Ferienhauses zubereiten und auf der Terrasse genießen. Abgesehen davon geht es für die meisten Fischer und Angler mit dem Kutter raus auf hohe See. Mit einem Urlauberfischereischein für 28 Tage geht es los, um zum Beispiel in der Lübecker Bucht oder in der Kieler Förde Fische an Land zu ziehen. In Seebädern wie Grömitz, Neustadt in Holstein und Scharbeutz werden außerdem geführte Angelbootstouren organisiert.

Finden Sie Ihr Ferienhaus für einen Angelurlaub an der Ostsee

TUI Villas bietet für den Angelurlaub an der Ostsee zahlreiche hochwertige Ferienhäuser in unmittelbarer Nähe zum Wasser. Freuen Sie sich auf echtes Wohlfühlambiente, geräumige Terrassen und eine umfangreiche Ausstattung. Die Privatanbieter sind geprüft und stehen für ein hohes Maß an Qualität.

Ferienunterkünfte zum Angeln an der Ostseeküste

Mehr Inspiration für den nächsten Angelurlaub: