Für authentische Urlaubserlebnisse: Fincas auf Mallorca

Für einen Balearen-Urlaub mit authentischem Lebensgefühl empfiehlt sich ein landestypisches Ferienhaus. Viele Fincas auf Mallorca, Spaniens größter Baleareninsel, sind aus den die Inselbauten prägenden 'Mares' errichtet; aus den groben Kalksteinquadern besteht beispielsweise die über der Altstadt von Palma de Mallorca thronende neogotische Kathedrale. Meist haben diese Fincas ein eigenes Gartengrundstück, oft auch mit einem Pool, sowie eine ausgestattete Küche, in der Sie nach Ihren Besuchen einheimischer Märkte regionaltypische Gerichte aus lokalen Gemüsesorten, frischen Meeresfrüchten und mallorquinischen Käsespezialitäten zubereiten können.

Sonniger Badeurlaub am Mittelmeer wie im Gebirge

Mit vielen Surfspots und thermischen Winden ziehen Alcúdia und Umgebung Wind- und Kitesurfer an die Nordostküste, Taucher locken die zahlreichen Unterwasserhöhlen zu den Klippen an Mallorcas Südküste. Wassersportler und Badenixen finden an der rund 550 km langen Küstenlinie mit kleinen, zwischen Felsvorsprüngen verborgenen Badebuchten ein landestypisches Ferienhaus nahe weißsandiger Strände, die sanft zum türkisfarbenen Mittelmeer abfallen. Immer nah am Wasser befinden sich auch Gäste einer Finca im Landesinneren, denn die landestypischen Unterkünfte bieten meist einen Pool, in dem Sie sich jederzeit spontan erfrischen können: Mit Aussicht auf hohe Berge baden Sie beispielsweise während Ihres Finca-Urlaubs in der Gebirgsregion Serra de Tramuntana.

Mallorcas authentische Naturlandschaften: Hinterland und Gebirge

Ob Sie eine Finca im Hinterland gewählt haben oder von der Küste aus das Eiland auf Ausflügen erkunden möchten: Dank gut ausgebauter Verkehrsanbindungen zwischen den mallorquinischen Ortschaften fahren Sie per Leihauto etwa 60 min vom einen zum anderen Ende der Insel. Radwege und Wanderrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade führen entlang der Felsküste mit ihren unzähligen Sandbuchten sowie durch das an Mandel-, Zitrus- und Olivenhainen reiche Hinterland und die zum UNESCO-Welterbe zählende Serra de Tramuntana im Inselnorden. Die facettenreiche Naturkulisse des Tramuntana-Gebirges begleitet auch eine Fahrt per Schmalspurbahn von Palma zur Berggemeinde Soller. Bis zur östlich gelegenen Nachbarinsel Menorca blicken Ausflügler von den Terrassen an den Berghängen bei Pollenca. In grünen Berghängen des gebirgigen Nordens, an der malerischen Südküste, im fruchtbaren Hinterland und nahe der pulsierenden Inselhauptstadt Palma erwarten Sie zahlreiche Fincas mit Terrasse oder Garten zu einem Inselurlaub mit spanischem Flair am Mittelmeer.

FINCAS AUF MALLORCA

Mehr Inspiration für den nächsten Finca-Urlaub:

Finca mieten

Finca in Andalusien

Finca in Spanien