Ferienpark in Aquitanien: Inspiration & Tipps

Urlaub im Ferienpark in Aquitanien

Die Region bietet ganzjährig ein Wetter, das das richtige Feeling für einen Familienurlaub aufkommen lässt – wobei es im Winter nicht zu kalt und im Sommer nicht zu heiß wird. Als Eltern können sie zudem an einer der toll angelegten Poollandschaften oder an einem der feinsandigen, endlosen Atlantikstrände Aquitaniens entspannen, während Ihren Kleinen durch die vielfältigen Kinderprogramme nicht langweilig wird. Auch sie können zahlreiche Animations- und Entertainmentangebote nutzen, wenn der Tagesablauf einmal ein bisschen aktiver gestaltet werden soll.

Ferienpark in Aquitanien: Unsere Empfehlungen

Strände und Poollandschaften in Aquitanien

Weite Atlantikstrände an der Côte d'Argent, der sogenannten Silberküste Frankreichs, kombiniert mit mildem Klima zu jeder Jahreszeit zeichnen die Charakteristik der Küste Aquitaniens. An dieser Strandlandschaft finden Sie zahlreiche Ferienwohnungen und -Appartements, die TUI Villas in seinem Portfolio anbietet. Zum Beispiel in den Küstengemeinden Biarritz oder Bicarrosse. Da die Strände in diesen Regionen meistens flach abfallen, bieten auch sie ein Paradies für Kinder, in welchem die Kleinen planschen können. Die teilweise direkt am Strand gelegenen Restaurants ermöglichen außerdem noch Verpflegung und Genuss, ohne das Strandgebiet verlassen zu müssen. Auch für Süßwasser-Fans garantieren die Ferienparks von TUI Villas in Aquitanien maximalen Badespaß für die ganze Familie mit ihren großartigen Poollandschaften.

Angebote für einen ausgeglichenen Familienurlaub

Für Sie und Ihre Kinder gibt es viel zu sehen, bei einem Urlaub im Ferienpark in Aquitanien. Besuchen sie zum Beispiel das Meeresmuseum in Biarritz, in welchem Sie die zahlreichen Meeres- und Küstentiere bestaunen können, oder besichtigen sie mit Ihrer Familie eine der berühmten mittelalterlichen Burgen, die in den verschiedenen Regionen Aquitaniens zu finden sind. Auch an sportlichen Aktivitäten für Kinder und Erwachsene mangelt es an der südlichen Atlantikküste Frankreichs nicht: Surfen, Segeln, Kajak, Kanu, Freizeitparks, und vieles mehr sorgen dafür, dass action- und sportbegeisterten Urlaubern auch nicht langweilig wird. Außerdem bietet Aquitanien das größte Fahrradwegnetz Frankreichs – warum also nicht die schöne Küstenlandschaft mit dem Fahrrad erkunden? Auch die höchste Sanddüne Europas, die Dune de Pilat sowie die heimliche Kulturhauptstadt Frankreichs Bordeaux als Heimat des gleichnamigen, weltberühmten Bordeaux-Weines, sind großartige Sehenswürdigkeiten Aquitaniens, welche beide im Département Gironde beheimatet sind.

Ferienparks in Aquitanien

Mehr Inspiration für den Urlaub im Ferienpark