Aktuelle Reisehinweise wegen Corona – Fragen und Antworten

Stand: 29.10.2020


Liebe Kundinnen und Kunden,

in einem Ferienhaus kann derzeit so sicher gereist werden, wie bei kaum einer anderen Form des Urlaubs. Reisen in viele europäische Länder ist zudem mehrheitlich problemlos möglich.

Leider sind durch den Beschluss der deutschen Bundesregierung vom 28.10.2020 für den November keine inländischen touristischen Übernachtungen gestattet. Wir werden alle davon betroffenen Buchungen daher stornieren und melden uns proaktiv mit weiteren Informationen bei Ihnen.

Ausnahme: Sollte der Anbieter Ihrer Buchung einer der folgenden sein, wird sich der Anbieter selbst direkt mit Ihnen in Verbindung setzen, da Zahlungsabwicklung und Reisedurchführung direkt durch den Anbieter erfolgen:
Belvilla, TUI Ferienhaus, Novasol, Dancenter, SECRA bookings, HRS Destinations Solutions, Frosch Ferienhäuser, InterChalet, Interhome, Interholiday, Center Parcs, Zugvogel Reisen
Sollte sich der Anbieter nicht bei Ihnen melden, nehmen Sie bitte selbst Kontakt mit diesem auf. Die Kontaktdaten entnehmen Sie der Buchungsbestätigung oder den Reiseunterlagen, die Sie vom Anbieter erhalten haben.

Wichtiger Hinweis: Das Beherbergungsverbot gilt ausschließlich für Aufenthalte, bei denen die gebuchte Ferienunterkunft in Deutschland und die Anreise im November liegen. Reisen für den Dezember und Reisen in andere Länder sind dagegen mehrheitlich ohne Probleme möglich. Entsprechende Aufenthalte können daher ausschließlich gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters kostenpflichtig storniert werden.

Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen haben wir Ihnen außerdem weiter unten zusammengefasst. Kontaktieren Sie für darüber hinaus gehende Rückfragen gerne unseren Kundenservice unter +49 211 668878-800 (Mo bis Fr 10 - 16 Uhr). Sie können uns auch eine E-Mail an kundenservice@tuivillas.com schreiben oder unser Kontaktformular nutzen. Sollte es sich zu einer Rückfrage zu einer laufenden Buchung handeln, vergessen Sie bei Ihrer E-Mail bitte nicht Ihre Anfrage- bzw. Buchungsnummer im Betreff der E-Mail. Dadurch kann Ihre Nachricht direkt dem richtigen Vorgang zugeordnet werden, was uns die Bearbeitung erheblich erleichtert.

Ihre Fragen – unsere Antworten 

1. Ist ein Ferienhausurlaub sicher? 

Unsere klare Antwort ist: ja! Wir sind der festen Überzeugung, dass insbesondere in einem Ferienhaus derzeit so sicher gereist werden kann, wie bei keiner anderen Urlaubsform. Und auf Urlaub muss definitiv nicht verzichtet werden. Nicht das Reisen an sich birgt das Risiko, sich oder andere zu infizieren, sondern das eigene Verhalten – und das gilt für zuhause ebenso wie für den Urlaub. Weg von der Masse und hinein ins private, individuelle, gemütliche, erholsame, sorglose Urlaubsrefugium – das bietet Ihnen ein Ferienhaus als eigenes Zuhause im Urlaub. Social Distancing zu anderen Reisenden und das Befolgen von Hygienemaßnahme ist problemlos möglich und den Tagesablauf kann man komplett selbst gestalten, ohne dabei bspw. von festen Essenszeiten oder organsierten Ausflügen in Gruppen abhängig zu sein. 

Empfehlungen für konkrete Reiseziele hängen von Ihren genauen Wünschen und Vorstellungen ab. Unser Tipp für alle, die komplett auf Nummer sicher gehen wollen: Entscheiden Sie sich für ein mit dem eigenen Pkw erreichbares Nahreiseziel. Besonders gefragt sind derzeit zum Beispiel Ferienunterkünfte in Deutschland. Hier hat – insbesondere an Nordsee und Ostsee – schon im September 2020 das Buchungsinteresse für den Sommer 2021 eingesetzt. Wer also kommenden Sommer unbedingt ans Meer möchte, sollte sich möglichst frühzeitig um die richtige Ferienunterkunft kümmern. Das gilt umso mehr, da zu erwarten ist, dass durch die Corona-Pandemie noch mehr Reisende, die bisher keinen oder selten Urlaub im Ferienhaus gemacht haben, für kommendes Jahr zu einem Ferienhaus als sichere und verlässliche Urlaubsform greifen werden und die Nachfrage noch weiter steigen wird.

Tipps und Vorteile für den Ferienhausurlaub in Zeiten von Covid-19 haben wir Ihnen unter anderem hier zusammengestellt. Weitere Inspirationen für den Urlaub im Ferienhaus finden Sie außerdem hier.

2. Kann meine Reise stattfinden? Ist mein Reiseziel sicher?

Detaillierte Informationen zu bestimmten Reisezielen oder zu den genauen Einreisebestimmungen einzelner Länder sind höchst unterschiedlich und können sich in Einzelfällen auch von Tag zu Tag ändern. In manchen Ländern und Regionen kann derzeit ohne jegliche Auflagen eingereist werden, andere fordern dagegen eine Vorabregistrierung vor der Einreise oder die Vorlage eines negativen Covid-19-Tests bei Ankunft. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen als Vermittler Ihrer Ferienhausbuchung daher keine verbindlichen Informationen für Ihren Urlaubsort geben können.

Informieren Sie sich bitte unbedingt selbst vor Ihrer Reise über an Ihrem Reiseziel eventuell geltende Auflagen und Bestimmungen. Eine sehr gute Anlaufstelle für aktuelle Informationen sind die Websites der jeweiligen lokalen Fremdenverkehrsämter und Tourismuszentralen sowie die Website reopen.europa.eu/de der Europäischen Union und die des Auswärtigen Amtes www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit. Für Reisen innerhalb Deutschlands ist www.tourismus-wegweiser.de zudem eine gute Empfehlung. Hilfreich kann es auch sein, eine Anfrage an Ihren Anbieter bzw. Ansprechpartner vor Ort zu richten. Die Kontaktdaten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen, die Ihnen vor Anreise per E-Mail zugeschickt werden.

3. Kann ich wegen Covid-19 kostenfrei von meiner Buchung zurücktreten?

Eine kostenfreie Stornierung wegen Covid-19, etwa weil ihr Reisegebiet als Risikogebiet gilt, weil Sie oder ein Mitreisender an Covid-19 erkrankt sind, Sie sich zum Reiseantritt in Quarantäne befinden oder Sie sich generell unsicher fühlen, ist per se leider nicht möglich. Ferienhausaufenthalte sind touristische Einzelleistungen, bei denen für eine kostenfreie Stornierung bzw. Erstattung maßgebend ist, ob die Unterkunft vom Anbieter vertragsgemäß bereitgestellt werden kann oder nicht. Wenn Sie Ihre Reise nicht antreten möchten, haben Sie die Möglichkeit, gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters zu stornieren. Sollte es eine Reisewarnung oder andere offizielle Einschränkungen geben, kann allerdings eine Kulanzanfrage beim Anbieter gestellt werden. Hierbei sind wir Ihnen gerne behilflich. 

4. Was ist, wenn meine Reise wegen am Reiseziel geltender Vorschriften nicht wie geplant, stattfinden kann?

Sofern es an Ihrem Reiseziel kein offiziell erlassenes Beherbergungsverbot gibt, kann grundsätzlich gereist werden. Lokale Vorschriften, wie etwa die Durchführung eines Covid-19-Tests bei Anreise, die zentrale Registrierung aller Mitreisenden, ein Ausgehverbot oder vor Ort nur eingeschränkt oder gar nicht geöffnete Freizeiteinrichtungen, Sehenswürdigkeiten etc. sind kein Hindernis, dass der Aufenthalt an sich nicht stattfinden kann. Dasselbe gilt, wenn am Reiseziel die gleichzeitige Beherbergung von nur einer bestimmten Anzahl an Personen und/oder Haushalten in derselben Unterkunft gestattet ist, Sie aber planen mit einer größeren Personenzahl zu reisen und diese bei Buchung auch angemeldet haben. Der Aufenthalt kann in diesem Fall dennoch stattfinden, da die Unterkunft als solche weiterhin bereitgestellt werden kann und Sie die Anzahl der Mitreisenden auf das erforderliche Minimum reduzieren können. 

5. An wen wende ich mich, wenn ich stornieren möchte?

Stornierungen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters richten Sie bitte per E-Mail an unseren Kundenservice unter kundenservice@tuivillas.com. Für die Berechnung der Stornierungskosten gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters gilt der Eingang Ihrer E-Mail mit dem eindeutigen Stornierungswunsch. Bitte beachten, Sie dass Ihr Stornierungswunsch wirklich eindeutig aus der E-Mail hervorgehen muss. Bitte schreiben Sie in den Betreff der E-Mail das Wort Storno sowie Ihre Anfragenummer/Buchungsnummer. Dies erleichtert uns die interne Zuordnung von E-Mails enorm.

6. Wo finde ich die Übersicht zu den Stornierungskosten bzw. die Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Die Höhe der Stornierungskosten unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter. Die für Ihre Buchung geltende Stornokosten-Staffel sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters Ihrer Unterkunft wurden Ihnen vor Abschluss Ihrer Buchung im Buchungsauftrag gezeigt. Sie können diese erneut aufrufen, wenn Sie auf unserer Website zum letzten Buchungsschritt Ihrer gebuchten Unterkunft gehen. Bitte geben Sie dafür die Nummer des gebuchten Objekts in das Suchfeld ein und klicken Sie sich bis zum Buchungsauftrag durch (ggf. muss ein Reisedatum gewählt werden, dies beeinflusst aber nicht die ausgewiesene Stornokosten-Staffel). Dort finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters mit der entsprechenden Stornokosten-Staffel. Alternativ hilft Ihnen aber selbstverständlich auch unser Kundenservice gerne weiter. Senden Sie zur Information über die Höhe der Stornierungskosten einfach eine entsprechende Anfrage per E-Mail an kundenservice@tuivillas.com. Bitte denken Sie daran, im Betreff der E-Mail Ihre Anfragenummer/Buchungsnummer zu nennen.

7. Muss ich meine Restzahlung noch leisten, auch wenn ungewiss ist, ob ich reisen kann?

Ihre Restzahlung ist in jedem Fall zum genannten Termin zu leisten. Sollte es im weiteren Verlauf zu einer Stornierung gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters kommen, so erstatten wir Ihnen selbstverständlich die Differenz.

8. Kann ich auch noch nachträglich eine Reiseversicherung abschließen?

In Kooperation mit unserem Partner Allianz Travel bieten wir Ihnen spezielle Reiseversicherungs-Tarife an, die jeweils für das gesamte Mietobjekt gelten und alle Mitreisenden umfassen. Wir empfehlen, die Leistungen der Reiserücktrittversicherung in der aktuellen Lage zunächst unter folgenden Links zu prüfen. Ein genereller Pandemie-Schutz besteht nicht.

https://allianztravel-info.com/de
https://www.allianz-reiseversicherung.de/hilfe-und-service/coronavirus-info

Der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung zu Ihrer bestehenden Buchung ist bis 30 Tage vor Anreisedatum möglich. Falls Sie eine Versicherung abschließen möchten, tun Sie dies bitte über diesen Link.

Die Höhe der Versicherungs-Prämie bemisst sich nach dem gewünschten Versicherungspaket (Stornoschutz oder Komplettschutz), dem Mietpreis der Ferienunterkunft sowie der Anzahl der mitreisenden Personen. Über den o. g. Link gelangen Sie direkt zur Versicherungs-Auswahl, mit der Sie sich ein individuelles Angebot ermitteln lassen können. Tragen Sie den Preis für Ihr Mietobjekt, Ihre Reisedaten sowie die Anzahl der mitreisenden Personen ein und Sie sehen in der Übersicht, wie hoch die Prämie für die jeweiligen Versicherungs-Pakete sind. Jede Versicherung gilt stets für das gesamte Mietobjekt und umfasst alle mitreisenden Personen. Die detaillierten Versicherungsbedingungen finden Sie ebenfalls in der Übersicht. Haben Sie sich für ein Versicherungs-Paket entschieden, können Sie dieses ganz bequem online abschließen.

Weitere Informationen zu den Versicherungspaketen haben wir Ihnen außerdem hier zusammengestellt.

9. Gilt das Paket „COVID PROTECT“ der TUI auch für eine Ferienhausbuchung über TUI Villas?

Der Reiseschutz "COVID PROTECT" der TUI Deutschland gilt ausschließlich für über die TUI gebuchte Pauschalreisen und Hotelaufenthalte (mehr Informationen hier). Ferienhausbuchungen, die über TUI Villas vermittelt werden, fallen als touristische Einzelleistung nicht unter diesen Schutz.

10. Meine bei der TUI gebuchte Reise fällt aus oder ich möchte sie nicht antreten. Kann ich auf ein Ferienhaus von TUI Villas umbuchen?

Leider ist es nicht möglich, Ihre Pauschalreise oder eine andere bei einer TUI Gesellschaft gebuchte Leistung auf ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung aus dem Angebot von TUI Villas umzubuchen. TUI Villas vermittelt Ferienunterkünfte für eine Vielzahl geprüfter Anbieter, ist aber selbst kein Reiseveranstalter. Umbuchungen anderer Leistungen auf das vermittelte Ferienhaus-Angebot sind daher leider nicht möglich. Setzen Sie sich für Rückfragen zu Möglichkeiten für Erstattungen oder Umbuchungen bitte direkt mit der TUI Gesellschaft in Verbindung, bei der Sie ursprünglich gebucht haben.

11. Kann ich meinen TUI Gutschein bei TUI Villas einlösen?

Reisegutscheine und -guthaben der TUI Deutschland GmbH und anderer TUI Gesellschaften können leider nicht für eine Ferienhausbuchung bei TUI Villas eingelöst werden, da es sich um komplett verschiedene Geschäftsbereiche handelt. Auch Gutscheine von TUI Ferienhaus (betrieben von der Belvilla AG) sind ausschließlich direkt bei TUI Ferienhaus einlösbar.

12. Wie löse ich meinen TUI Villas-Gutschein/mein TUI Villas-Reiseguthaben von meiner im Jahr 2020 abgesagten Reise für eine Neubuchung ein?

Um einen TUI Villas-Gutscheincode einzulösen, buchen Sie die gewünschte Ferienunterkunft* zunächst ganz normal über unsere Website und geben den Code in das Bemerkungsfeld bei der Buchung ein. Die Buchung geht dann an unseren Kundenservice und wir überprüfen den Code anschließend auf Gültigkeit bevor wir die Buchung zur Bestätigung an den Vermieter weiterleiten. Die Verrechnung des Gutscheinbetrags erfolgt nachträglich mit Ausstellung der Buchungsbestätigung. Sollte Ihr Konto oder Ihre Kreditkarte zwischenzeitlich mit dem vollen Mietpreis belastet werden, erhalten Sie den Gutscheinbetrag schnellstmöglich von uns als Rückzahlung.
* Bitte beachten: Bei manchen Gutscheinen gibt es Einschränkungen, so dass beispielsweise nur die Unterkünfte eines bestimmten Anbieters gebucht werden können. Prüfen Sie bitte die auf Ihrem Reisegutschein aufgeführten Bedingungen und fragen Sie im Zweifelsfall vor der Buchung unseren Kundenservice. Dieser ist Ihnen auch behilflich, um gezielt nach den Angeboten eines bestimmten Anbieters zu suchen.

Über aktuelle Änderungen und Entwicklungen, die uns erreichen, werden wir Sie auf dieser Seite auf dem Laufenden halten. Weitere Informationen zur aktuellen Entwicklung und die getroffenen Maßnahmen zur Verhinderung einer weiteren Verbreitung des Coronavirus finden Sie auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Auswärtigen Amtes, der Europäischen Union, des Robert Koch Institutes oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Bleiben Sie gesund! 

Ihr TUI Villas-Team

Disclaimer: Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Seite nach bestem Wissen zusammengetragen wurden und sich stets um einen aktuellen Stand bemüht wird. Gleichwohl wird für die Richtigkeit der Informationen sowie die Inhalte der verlinkten Webseiten keine Gewähr und Haftung seitens der Wolters Reisen GmbH übernommen. Informieren Sie sich im Zweifelsfall bitte selbst.